Workshop: Hilfe, mein Kind wünscht sich sein erstes Smartphone

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten! Dies ist vielen Eltern vor allem in Zeiten des Homeschoolings erst so richtig bewusst geworden. Sich als Kind in dieser schnelllebigen online Welt zurechtzufinden ist nicht einfach und es benötigt eine begleitende Hand der Eltern. Als Mama oder Papa ist man jedoch in der digitalen Welt oft nicht so auf Zack oder gar ratlos, da man zu wenig Interesse aufbringt sich selbst damit auseinanderzusetzen. Außerdem sind Eltern die Gefahren, abseits von Cybermobbing, die auf Kinder und Jugendliche im Netz warten können, nicht immer bewusst. Bekommt das Kind sein erstes Smartphone, sollten Eltern den ersten Wegabschnitt mit ihrem Kind gemeinsam antreten.

Daher hat es sich Anna-Sophie Standl, frühere Influencerin - die selbst mit den negativen Folgen eines falschen Smartphone-Konsums zu kämpfen hatte - zur Aufgabe gemacht Eltern dabei zu unterstützen ihren Kindern eine begleitende Hand zu sein. 

 

In ihren Workshops erarbeitet Anna-Sophie Standl gemeinsam mit den teilnehmenden Eltern einen Leitfaden um 

a) die digitale Welt besser begreifen zu können

b) als Eltern sein Kind in der digitalen Welt gut begleiten zu können und 

c) den Smartphone-Konsum des Kindes begrenzen zu können

Anna-Sophie beantwortet unter anderem Fragen wie:

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein eigenes Smartphone?

Wie viel Smartphone-Konsum ist für mein Kind gesund? 

Wie kann ich bezüglich der Smartphone-Nutzung ein gutes Vorbild sein?

Was, wenn mein Kind mit Cybermobbing oder Cyber-Grooming konfrontiert wird?

Was, wenn mein Kind einen Kettenbrief erhält?

Wie richte ich technische Sperren ein, damit mein Kind nicht mit Gewalt oder Pornographie konfrontiert wird?

Review

Manuela, 38 (Mama von 3 Kindern)

"Meine Tochter bekommt bald ihr eigenes Smartphone. Nach diesem Kurs fühle ich mich viel kompetenter sie dabei wertschätzend und verständnisvoll zu begleiten. Außerdem kenne ich jetzt mögliche Gefahren! Ich will sie zu einem bewussten und auch kritischen "Konsumieren" erziehen."

Ayla, 34 (Mama von 2 Kindern)

"Meine Tochter ist 8 und fragt ständig nach einem eigenen Handy. Nach Annas Workshop hab ich ein besseres Gefühl ihr eines zu kaufen."

  • Facebook
  • Instagram